Newman, Cecil

Cecil F.S. Newman (1914 – 1984) war ein britischer Armee-Ingenieur und Amateurfotograf. Er kam im Juli 1945 mit der British Army nach Berlin, nahm teil am Wiederaufbau der Stadt und war Mitglied des Internationalen Komitees für Bau- und Wohnungswesen unter Stadtplaner Hans Scharoun. Ein Jahr später verließ er die Stadt wieder. In mehr als 1400 Aufnahmen zeigen seine Bilder das Berlin unmittelbar nach der Kapitulation im Mai 1945, die verheerenden Konsequenzen des Krieges, die Not und das Leid der Bevölkerung - aber auch die ersten, hoffnungsvollen Zeichen eines Neuanfangs. 70 Jahre nach der Niederlage konnten seine Werke 2015 in der Einzelausstellung „Berlin 1945/46. Photographs by Cecil F.S. Newman" im Stadtmuseum Berlin betrachtet werden.

 


  • Cecil Newman, o.T., Berlin 1945-46