Karg, Dalia

Dalia Karg (*1982) studierte an der Universität der Künste in Berlin Architektur, arbeitet mittlerweile jedoch ausschließlich als Fotografin. Die Leidenschaft für Fotografie entstand auf ihren Reisen, aber auch durch die Begegnung mit Sebran d'Argent.
In ihren Arbeiten erkundet Dalia Karg die vielseitigen fotografischen Ausdrucksmittel und die Möglichkeit, mit Licht zu malen. Die gemeinsame Serie von ihr und Peter Jordanov, die in Afrika entstand, vereint Portrait- und Landschaftsfotografie auf kraftvolle Weise. Die beiden Künstler inszenieren den Menschen in den Weiten seines Landes mit selbstbewussten Blick in die Ferne. Die gemeinsame Bildsprache vereint die Fotografien von Dalia Karg und Peter Jordanov, die teils farbig, teils in Schwarz-Weiß gehalten sind.


  • Dalia Karg, o.T., Äthopien 2016




  • Dalia Karg, o.T., Äthopien 2016




  • Dalia Karg, o.T., Äthopien 2016




  • Dalia Karg, o.T., Äthopien 2016




  • Dalia Karg, o.T., Äthopien 2016




  • Dalia Karg, o.T., Äthopien 2016