Chirkin, Pavel

Die Fotografien von Pavel Chirkin (*1991) bestechen zugleich durch ihre Zartheit als auch Ausdrucksstärke. In HEAVEN zeigt der junge Künstler sein Heimatland Russland aus persönlicher Sicht. In seinen Fotografien des russischen Winters reihen sich schneebedeckte Weiten neben urbanem Leben. Der Mensch erscheint kaum in diesen Darstellungen, doch zeugen Bauwerke und Straßen von seiner Anwesenheit. Es ist ein melancholischer, teils humorvoller Blick auf die winterliche Welt aus Schnee und Eis. Die starke Belichtung unterstreicht die Stille, die die schneebedeckte Landschaft mit sich bringt.

Pavel Chirkin zog 2013 von Moskau nach Paris, um dort klassische fotografische Verfahren mit Silbergelatine zu erlernen.


  • 1
    1




  • 1




  • 1
    1




  • 1




  • 1
    1




  • 1




  • 1
    1




  • 1




  • 1
    1




  • 1